#27: Schreibe über die Geschichte der Kleidungsstücke, die du trägst.

Wann ich diese Leggins gekauft habe, weiß ich nicht mehr. Ich trage sie diese Woche zum ersten Mal seit Langem wieder. Da es draußen regnet und die Temperatur niedriger als sonst ist, trage ich sie zum Rock. Den habe ich vor zwei Jahren vor Weihnachten gekauft. Ich studierte damals noch und hatte mir im vorhergehenden Jahr keine neue Kleidung gekauft. Kurz vor Weihnachten, wenn ein schöner Spaziergang wegen der Kälte auch darin besteht, sich zwischen den bunten Kleidungsstücken der Kleidungsgeschäfte zu verlieren, kaufe ich mir oft neue Kleidung, um sie am Weihnachtsfest mit meiner Familie zu tragen. So kam dieser schlichte, schwarze Stoffrock in mein Leben.
Das Top, das ich heute trage, ist von diesem Jahr. Es ist dunkelblaue und trägt einen weiß-rosafarbenen Druck in Form von Blättern. Ich trage es, als besäße ich es schon eine Ewigkeit. Obwohl ich es erst dieses Jahr gekauft habe, ist es schon ein wenig ausgeleiert. Darüber trage ich eine hell-rosafarbene Strickjacke, die kein Etikett mehr trägt. Ich habe sie von meiner Schwester bekommen, die sie wiederum von ihrer Freundin bekommen hatte. Am linken Ärmel auf Schulterhöhe finden sich schon ein paar kleinere Bleichflecken, ansonsten ist sie makellos; vielleicht doch ein bisschen ausgebleicht in ihrer Farbe. Und doch – ihre Farbe ist es, die ich am liebsten mag. Es ist ein helles Rosa, mit ein wenig Gelb-Anteil; alles in allem würde ich die Farbe als „Erdbeereis“ bezeichnen.

DSC00324

—————

Dieser Beitrag reagiert auf den Post von Aniko Villalba in ihrem Blog “30diasdeescribirme”. Das hier ist der Link: https://www.escribir.me/dia-26-escribi-acerca-de-la-ropa-que-estas-usando-ahora-mismo-como-cada-prenda-llego-a-tu-vida/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>